ERP – Navision im Handel

Mit unserem bewährten Produkt “iFD-navRETAIL Extension” bieten wir unseren Kunden und Partnern ein gleichermaßen rundes, wie auch auf praktischen eigenen Erfahrung und Workflows basierendes System auf Basis des ERP Standardsystems Microsoft Dynamics™ NAV / Navision im Handel.

Nicht nur, dass dieses System auf dem Datenbanksystem Microsoft SQL-Server™ aufsetzt – die weitgehende bereits vorhandene Integration der Microsoft Office™ Produktfamilie, insbesondere von Microsoft Outlook™, Word™ und Excel™ und die mögliche Integration von Dynamics™ CRM (Kundenbeziehungsmanagement) erlauben dem Anwender Daten und Ergebnisse über die Grenzen des eigentlichen ERP Systems hinweg auf gleichermaßen einfache, schnelle und zielorientierte Weise zu nutzen und daraus die Resultate zu machen, die im täglichen Handelsleben gefragt sind – ob es Rechnungs- oder Gutschriftslisten, Artikellisten, Umsatz- oder Absatzdarstellungen sind, die natürlich daraufhin auch mit der Office-Familie in grafischer Form weiterentwickelt werden können und so Basis für die üblichen Präsentationen darstellen.

Aber im Essentiellen kommt auch bei Navision im Handel doch darauf an, was unter dem Strich steht und welche Kriterien für ein System entscheidend sein können:

  • Adequate Investitions- und Betriebskosten
  • Investitionsssicherheit durch Standardsoftware
  • Möglichst intuitive Benutzerführung
  • Ergonomie in der Anwendung und Bedienung
  • Effizienz in der Anwendungsnutzung
  • Praktikable systematische Arbeitsabläufe
  • Offene Systeme um auch Daten in anderen Anwendungen nutzen zu können
  • Integration der Office-Familie
  • Schnittstellen zu MDE und Außendienststeuerung
  • Unterstützung von mobilen Arbeitsplätzen
  • Nahtloser Übergang zu Buchhaltung, Planung und Budget
  • Übersicht für Entscheider
  • Kompetente Ansprechpartner für Fragen und Notfälle (idealerweise 7/24)
  • Umfangreiches Portfolio an Zusatzmodulen für weitergehende Funktionalitäten

Mit der Kombination aus Microsoft Dynamics™ NAV und “iFD-navRETAIL Extension” bieten wir Ihnen dieses umfassende Spektrum. Einfach, schnell und effizient – aus der Praxis – erprobt und integriert.

Der moderne Handel mit Microsoft Dynamics NAV

Effiziente und schnelle Arbeitsabläufe sind im Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Diese Arbeitsabläufe sind heute ohne eine hoch effiziente Unterstützung durch ein umfassendes Warenwirtschaftssystem kaum noch denkbar. Dabei kommt es darauf an, dass Mitarbeiter schnell die Methodik und Logik des Systems beherrschen und die Einarbeitungszeiten gering bleiben.

Faktoren die den Gemeinkostenfaktor oft spürbar beeinflussen können.

Optimale und einfach bedienbare Arbeitsabläufe, präzise Stammdaten und ein gut geplanter Grad der Automatisierung, bilden die Basis für heutigen und zukünftigen Erfolg. Durch diese optimalen Arbeitsabläufe, gerade bei der Bedienung des zentralen Warenwirtschafts- und ERP-Systems, können Personalkosten gesenkt und Geschwindigkeit erhöht werden. Eine weitgehende Integration in die Microsoft Office™-Produkte, wie Microsoft Outlook®, CRM und Microsoft SharePoint™ Server – Technologien geben Ihnen die Möglichkeit auch weitergehender Kollaboration mit homogenen Daten aus einer gemeinsamen Plattform einfach umzusetzen.

Heutige unternehmensweite EDV-Lösungen (ERP) sollen den Anwender in möglichst effizienter und verständlicher Weise bei der Erfüllung seiner Aufgaben zur Seite stehen und ihn zu einem geplanten und verlässlichen Erfolg führen. Dieser hohe Anspruch kann nur durch praxisorientierte Lösungen erreicht werden.

iFD-navRETAIL Extension ist die konsequente Umsetzung dieser Zielsetzung. Entstanden aus der Praxis des Lebensmittel- und Nonfood-Handels, vereint es die praktischen Erfahrungen aus beiden Bereichen zu einer wertvollen Erweiterung der bekannten Microsoft Standard-Software Microsoft Dynamics NAV.

Zur Übertragung oder Vereinfachung von Abläufen stehen heute darüber hinaus variable Schnittstellen bei vielen Händlern auf dem Plan, ob bei der Anbindung von eigenen Kassensystemen, Internetshops, Lieferanten oder Kunden.

Durch elektronische und automatisierte Übermittlung von Vorgangsdaten lassen sich oft spürbare Erleichterungen und Personalkostenoptimierungen realisieren.

iFD-navRETAIL bietet von Hause aus bereits eine Schnittstelle für Kassendaten bzw. zu Funktionen der Bereitstellung von elektronischen Aufträgen, Liefer-Vorankündigung, Lieferscheinen und Rechnungen an.

Unterstützt wird iFD-navRETAIL dabei durch den Microsoft-Standard, der Daten in einer auch durch externe Anwendungen nutzbaren offenen Datenbankstandard speichert, was Ihnen Unabhängigkeit in Ihren Daten garantiert.

Praxisgestützte System im Handelsumfeld

Der umfassende Leistungsumfang von Microsoft Dynamics™ NAV als Standard-ERP-System deckt die Schnittmenge vieler Branchen im Standard ab. Erst mit der iFD-navRETAIL wird aus dieser Standardsoftware ein umfassendes ERP Handelssystem mit den Funktionen die im Handel täglich Anwendung finden.

Handel ist Wandel

Das heutige Handelswesen wird von einer zunehmenden Dynamisierung geprägt, daher muss sich eine zukunftssichere IT-Lösung diesen besonderen Anforderungen stellen. Zunehmende Regulierungen, Vorschriften und Meldenotwendigkeiten machen es notwendig, dass der Grad der Automatisierung möglich effizient umgesetzt werden sollte, um den Personalaufwand durch die konstant wachsenden Anforderungen auf die Unternehmen kalkulierbar zu halten.

Artikelvarianten und Preiskalkulation

Durch die Erweiterung des Standardsystems Microsoft Dynamics™ NAV durch die Funktion der Artikelvarianten und einer universellen Preiskalkulation wird die Basis für weitergehende Funktionen und Schnittstellen geschaffen. Die genaue und präzise Kenntnis und Steuerung der Warenausgangsspanne ist, gerade im Handel, eine der wesentlichen Faktoren und wird mit der universellen Preiskalkulation optimal unterstützt.

Stammdaten – Quelle der Leistungsqualität

Die Anforderung an die zu verwaltenden Stammdaten wird konstant höher, ob Chargenpflege, Nährwerte, Allergene, Inhaltsstoffe, Zutaten, Rezepturen. Spezifikationen, Analysen und Vieles Mehr.

Ein präziser, übersichtlicher und umfassender Aufbau und eine effiziente Pflege der Artikelstammdaten ist somit die Basis für den Handelserfolg der Zukunft – besonderes Augenmerk ist daher in diesem Bereich auf Effizienz und Übersichtlichkeit der Artikeldaten zu legen und den für diesen umfangreichen und wachsenden Aufwand notwendigen Personaleinsatz möglichst effizient gestalten zu können.

Durch Massendaten-Schnittstellen in iFD-navRETAIL lassen sich zum Aufwand durch Import oder Änderung ganzer Sortimentsteile optimieren und der Einzelaufwand deutlich reduzieren.

Kommunikation und Austausch

Die Automatisierungsziele der Handelsunternehmen gehen aus den beschriebenen Notwendigkeiten global konstant weiter. Um diese Anforderungen konsequent und schnell als Anwender umzusetzen sind in navRETAIL bereits Standardschnittstellen für elektronische Lieferavis (Voranmeldung), Rechnungen / Gutschriften und Lieferscheine integriert worden und können damit auf die Bedürfnisse angepasst werden.

Handel ist mehr als Warenwirtschaft

Aber moderner Handel ist weit mehr als reine Warenwirtschaft, eine

  • praxisorientierte Warenvereinnahmung (auch auf Basis von Chargen und MHD)
  • Präzise Auftragskommissionierung
  • Qualitative Warenausgangssteuerung

sind heute im Rahmen der Mobilen Datenerfassung (MDE) unabdingbar – führt es letztendlich dazu, dass manueller Aufwand der Lieferschein- und Rechnungslegung weitestgehend damit neutralisiert werden kann und zu Gunsten von Geschwindigkeit die Kosten gesenkt werden.

Kundenkommunikation
Customer Relationship Management & MDE

Darüber hinaus ist im Handel oft die Kommunikation und Auftragserfassung mit seinem internen oder externen Außendienst- oder Handelsvertreter-Teams eine sehr personalintensive Aufgabenstellung mit einem hohen Anteil an persönlicher Kommunikation zu Kundendetails, Verfügbarkeiten und Lieferdetails.

iFD-navRETAIL umfasst die Schnittstellen zu den optionalen Funktionsbausteinen IFD mStore (Lagerwirtschaft & MDE) und IFD mTrade (Außendienststeuerung) integriert.

Oft nicht geläfig, aber sehr leistungsstark – das CRM (Customer Relationship Management Modul) und Service-Modul für Microsoft Dynamics™ NAV.

Natürlich fügen sich unsere iFD Produkte nahtlos in die bestehenden Logik ein und unterstützen Sie damit die optimale Kundenkommunikation mit Microsoft Dynamics™ NAV umzusetzen.

Wollen Sie über den Leistungsumfang der Microsoft Dynamics™ NAV CRM und Service-Module oder Microsoft Dynamics™ CRM und damit hinausgehende Leistungen, wie Anfragenbearbeitung (Ticketsystem), Automatische Email-Zuordnung zu Firmen und Kontakten, bis hin zu Unified Call Center Lösungen mehr erfahren, so stellen wir Ihnen gerne Anpassungs- und Integrationsmöglichkeiten des “großen Bruders” des Microsoft Dynamics™ NAV CRM Moduls, Microsoft Dynamics™ CRM in eine ERP-Infrastruktur vor.


Weitergehende Informationen

Microsoft Dynamics™ NAV
Microsoft Dynamics™ NAV
zum Produkt …
iFD navRetail
iFD navRETAIL
zum Produkt …


Alle genannten Warenzeichen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Sharepoint, Navision, BizTalk-Server sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corp. IPhone ist ein Warenzeichen der Apple Inc.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch Spanisch Bulgarisch